Klein aber fein – das ist der Veedelszoch in Siegburg-Stallberg. Rund 200   Teilnehmer  sorgten nicht nur für Stimmung am Straßenrand. Zugführer Horst Burggraf    von der Bürgergemeinschaft ist besonders stolz, dass   einige  schon seit über 50 Jahren dabei sind - das ist mehr als jecke Tradition.Und Fantasie hatten die Teilnehmer auch. Die Tanzsportgruppe Lollipops  von der DJK Stallberg  war als lustige Mädchentraube unterwegs. Und dann war da noch die Kita „Die kleinen Strolche“, „Die bösen Mächen und Jungs von Siegburg“, „Stallberger Jonge un Mädche“, „Echte Fründe vom Stallberg“– um nur einige der insgesamt 16 Gruppen zu nennen. Wie immer bildete der Wagen der Bürgergemeinschaft Stallberg den Abschluss des närrischen Wurmes. (VR)